Der Verein stellt sich vor

Unter dem Leitgedanken : „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr “, entstand die Freiwillige Feuerwehr Somborn im Jahr 1882. In den jetzt über 125 Jahren, wo die Feuerwehr Somborn ihren Mitbürgern mit Rat und Tat zur Seite stand, fungierte der Verein der Feuerwehr Somborn als Bindeglied für alle Bereiche der Feuerwehr. Der Verein, welcher zur Zeit 230 Mitglieder hat, wird von der 1. Vorsitzenden Sandra Siebert und Ihrem Stellvertreter Christoph Müller geleitet. Die Abteilungen der Feuerwehr setzen sich aus den Aktiven der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr, der Alters- und Ehrenabteilung und dem Verein zusammen.
Die Hauptaufgabe des Vereins ist die Unterstützung dieser Abteilungen. Das heißt in erster Linie Mitgliederwerbung zu betreiben, die Einsatzabteilung und die Jugendfeuerwehrarbeit zu unterstützen und im Brandschutz zu beraten. Die Mitfinanzierung (Förderung des Feuerwehrwesens) von Renovierungs- und Umbauarbeiten im und am Feuerwehrgerätehaus, sowie die Beschaffung von feuerwehrtechnischen Geräten, bzw. die Anschaffung eines Mannschafttransportwagens sind weitere Aufgaben des Vereins. Sie werden durch die Einnahmen von Mitgliedsbeiträgen, Spenden und den Erlösen aus unseren Veranstaltungen (Bewirtung bei der Pfingstmesse und dem Tag der offenen Tür) mit ermöglicht. Nicht nur die Hilfe der Mitglieder, sondern auch die Unterstützung von zu Hause aus, ob es der/die Partner/in oder andere Familienmitglieder sind, sind weitere Punkte um diese Aufgaben zu erreichen.
Natürlich gehören auch die geselligen Veranstaltungen zur Kameradschaftspflege mit zu den Aufgaben des Vereins. Der Mehr- oder Eintagesausflug sind immer ein Höhepunkt im Vereinsjahr. Viel Spaß bringen auch die Faschings- und Weihnachtsfeiern im Feuerwehrgerätehaus mit sich, sowie die Wanderungen am 1. Mai oder zwischen den Jahren. Besuche bei anderen Vereinen zum Zwecke von Wettkämpfen werden durch weitere Besuche von befreundeten Feuerwehren und anderen Vereinen erweitert. Feste im Unterverband Gelnhausen oder Kreisfeuerwehrtage sowie der alljährliche Kirchgang werden seit 1995 mit unserer Vereinsfahne begleitet. 1987 entstand eine Partnerschaft mit der österreichischen Feuerwehr St. Stefan, die mit gegenseitigen Besuchen und Veranstaltungen zu immer mehr Freundschaften untereinander führte.

Der Vereinsvorstand wird alle 5 Jahre bei der Jahreshauptversammlung gewählt und besteht zur Zeit aus folgenden Personen:            

1. Vorsitzende/r Harald Hellenbrandt
Stell. Vorsitzende/r Mark Kedzierski
Kassierer/in Bernhard Hofmann
Stell. Kassierer/in Katrin Hofmann
Schriftführer/in Sandra Siebert

Stell. Schriftführer/in

Stefanie Schlenz
Beisitzer/in Verein Sven Garmer
Beisitzer/in Verein Christoph Müller

       
Folgende Personen sind laut Gemeindesatzung der Gemeinde Freigericht § 12 Abs. 2 soweit sie nicht durch Wahlen den Vereinsvorstand angehören, kraft Amtes Vorstandsmitglieder.

Wehrführer/in Jörg Haberkorn
Stellv. Wehrführer/in Timm Hofmann
Jugendfeuerwehrwart/in Moritz Busanni
Beisitzer/in Wehr Thomas Kraut
Beisitzer/in Wehr Jan Röder
Vertreter/in der Alters-
und Ehrenabteilung
Albert Schmitt
   

Letzte Einsätze  

Hilfeleistung
31.08.2019 um 04:05 Uhr
Festplatz Altenmittlau, Freigericht
#17/2019
weiterlesen
Brandeinsatz
26.08.2019 um 21:56 Uhr
Hauptstraße, Freigericht
#16/2019
weiterlesen
Brandeinsatz
24.08.2019 um 19:30 Uhr
Tannenweg, Freigericht
#15/2019
weiterlesen
Hilfeleistung
11.08.2019 um 14:20 Uhr
Dr.-Schmitt-Straße, Freigericht
#14/2019
weiterlesen